Berichte Kunstradsport

Hier finden Sie unsere aktuellen Berichte aus dem Kunstradsport beim Radsportverein 1906 Schwenningen.

Info bei facebook:

kr facebook

dsc 0427b

Anmeldung



HomeBerichteAktuellesMüller-Reisen-Cup mit Bezirksmeisterschaften Elite und Nachwuchsradballturnier um den Deutenberg-Pokal

Müller-Reisen-Cup mit Bezirksmeisterschaften Elite und Nachwuchsradballturnier um den Deutenberg-Pokal

Am Sonntag, den 30.Juni richtet der RSpV Schwenningen wieder den finalen Durchgang des Müller-Reisen Cups im Kunstradfahren aus. Daneben wird es wieder ein Nachwuchswettbewerb im Radball um den Deutenberg-Pokal geben.

Eine gute Gelegenheit diese beiden schönen Randsportarten einmal kennen zu lernen.

Der Wettbewerb wird gegen 10 Uhr starten. Um etwa 16 Uhr wird die Siegerehrung sein.

Vom Radsportbezirk Schwarzwald-Zollern werden fast alle Kunstradsport Cracks am Start sein und es geht um die Platzierungsentscheidungen in den einzelnen Disziplinen sowie die Vereinswertung.

Viele Starter werden im artistischen Einer Kunstradfahren in der Schüler und Jugendklasse ihr Können zeigen.

Diese Disziplin wird dominiert von den Vereinen aus Herrenzimmern, Lauffen, Gomaringen, Fluorn, Empfingen, Frohnstetten, Trillfingen und Tailfingen.

Das Niveau wird hoch sein, da einige der Sportler dieses Jahr schon bei den Landesmeisterschaften und den deutschen Meisterschaften am Start waren.

Da der Wettbewerb gleichzeitig für die Elitefahrer als Bezirksmeisterschaft gewertet wird, wird auch Bianca Benz aus Herrenzimmern und Max Maute aus Tailfingen, mit ihrer anspruchsvollen Kür am Start sein. Max Maute belegte letztes Jahr den dritten Platz bei den deutschen Meisterschaften.

Auch die heimischen Einradfahrer werden im Mannschaftsfahren mit 16 Sportler und Sportlerinnen auftreten. Hier kommt es im Gegensatz zum artistischen Kunstradfahren auf absolute Präzision und Abstimmung der Mannschaft auf der 11m x 14m großen Fahrfläche an. Eine Mannschaft besteht entweder aus 4 oder 6 Sportlern. Dies ist die Domäne des Radsportvereins Schwenningen.

Am Sonntag wird je eine Vierer Einradmannschaft der Schüler und der Schülerinnen ihre erste Fahrt vor Publikum und Wertungsrichtern zeigen.

Mehr Erfahrung hat die Jugendmannschaft. Sie starten dieses Jahr zwar das erstemal in der Jugendklasse aber haben in der Vierer und Sechser Formation in der Schülerklasse schon einige Landesmeistertitel errungen.

Abgerundet wird der Wettbewerb mit einem Nachwuchs Radball Turnier. Hier zeigen jeweils zwei Mannschaften aus Langenschiltach und Sulgen die Dynamik dieser Ballsportart. Auch eine reine Mädchen-Mannschaft wird hier am Start sein. Eine Mannschaft besteht hier aus je zwei Spielern, die versuchen den Ball in das gegnerische Tor zu bugsieren.

 

Wer ist online

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

volvo hils_200_100



logo pfeiffer

 

logo singer